Muskatkürbissuppe mit Birne

Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten

Birne ist eine schöne Ergänzung zum Kürbis.  Der Muskatkürbis mit seinem besonderen Geschmack bietet das perfekte Gegenspiel. Das nussige Aroma mit der Süße und Säure harmonieren besonders gut und werden vom Ingwer noch unterstützt. Der Clou ist aber das Johannisbeergelee. Lecker!

 

 

 

 

Muskatkürbissuppe mit Birne

Portionen 4 Personen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 35 Minuten

Zutaten

Anleitungen

  1. Den Muskatkürbis, Möhren und Birnen schälen und grob würfeln
  2. Den Ingwer und die Zweibel schälen, zerkleinern und in der Butter anbraten
  3. Kürbis und Möhre mit dazu geben und etwas köcheln
  4. Birne hinzugeben und mit dem Weißwein ablöschen, danach mit dem Hühnerfond aufgießen
  5. Alles 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Zutaten weich sind
  6. Die Suppe mit dem Handmixer fein pürieren
  7. Sahne, Johannisbeergelee und die Gewürze hinzugeben und gut durchrühren
  8. Mit Salz&Pfeffer abschmecken
  9. Suppe jeweils mit etwas Schmand und Zimt servieren

Die wichtigste Zutat: Kürbiskernöl


 

Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten