Jakobsmuscheln

Eine tolle Beilage für würzige Suppen z.B. mit Curry. Die Jakobsmuscheln geben einen feinen, edlen Geschmack. Möglichst frisch katapultiert man seine Suppe in ein Gourmetessen.

Jakobsmuscheln
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    2 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    2 Minuten
    Jakobsmuscheln
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      2 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      2 Minuten
      Zutaten
      • 4 Jakobsmuscheln küchenfertig
      • 1 Bund Petersilie
      • 2 Scheiben Toastbrot
      • 1 Ei
      • 250 ml Pflanzenöl
      • 100 g Mehl
      • Salz und Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Das Toastbrot in Würfel schneiden und mit den Blättern der Petersilie in einem Mixer fein zerkleinern. Die Jakobsmuscheln waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Muscheln erst im Mehl dann in den Eiern wenden und mit dem Petersilien-Toast-Gemisch panieren. Das Öl erhitzen und Muscheln ca. 1 Minute goldgelb ausbacken. Anschließend mit einem Küchenpapier das Öl abtupfen.