Butternut-Ingwer-Curry-Suppe

Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten

Der Butternut ist ein unterschätzter Kürbis, der toll mit dem Ingwer und Curry harmonisiert.

Butternut-Ingwer-Curry-Suppe

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 800 g Butternut-Kürbis mit Schale
  • 3 mittelgroße Kartoffeln mehlig kochend
  • 2 große Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 TL Currypulver
  • 2 cm Ingwer
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 100 Süße Sahne
  • 50 Saure Sahne
  • 1 TL Pflanzenöl
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Kürbis, Karotten, Ingwer, Zwiebel und Kartoffeln schälen. Kürbis entkernen und alles grob würfeln.
  2. Pflanzenöl in einen großen Topf geben und die Zwiebel, die Karotten, Ingwer und Kürbis anschmoren.
  3. Gemüsebrühe hinzugießen und Kartoffeln dazu geben. In ca. 20 Minuten alles weich kochen.
  4. Mit dem Stabmixer pürieren und kurz aufkochen lassen. Die süße und der saure Sahne hinzugeben und je nach Geschmack mit etwas Brühe verdünnen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die wichtigste Zutat: Kürbiskernöl


 

Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten