Garnelen mit Curry

Garnelen und fruchtige Kürbissuppe. Ein Traum. Dazu die Kombination aus feurigem Curry und süßem Honig.

Curry-Garnelen
Rezept drucken
Würzige Einlage. Perfekt zu fruchtigen Suppen.
    Portionen Vorbereitung
    4 5 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 5 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Curry-Garnelen
    Rezept drucken
    Würzige Einlage. Perfekt zu fruchtigen Suppen.
      Portionen Vorbereitung
      4 5 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 5 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Zutaten
      • 500 g Garnelen
      • 1 TL Curry Paste Je nach Geschmack rote, grüne oder gelbe Thai-Paste
      • 0.5 TL Chilipulver
      • 1 EL Honig
      • 1 El Pflanzenöl
      Portionen:
      Anleitungen
      1. Falls der Darm bei den Garnelen noch vorhanden ist, diesen vorab entfernen und die Garnelen mit heißem Wasser waschen. Diese dann im Öl scharf anbraten und die Currypaste hinzufügen. Garnelen bei mittlerer Hitze kurz ziehen lassen. Den Honig dazu und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

      Die Garnelen sollten nicht in den Topf, sondern erst am Schuß in die Teller.