April 17, 2024

Zimt Croûtons

Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten

Schnelle, tolle Beilage für alle Kürbissuppen

Zimt harmoniert wunderbar mit der Süße des Kürbis. Als Crouton hat man zusätzlich Biss und Knuspriges in der Suppe. Die perfekte Beilage. Schnell gemacht, super lecker und mal eine völlig andere Geschmacksvariante.

Zimt Croûtons
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 5 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 5 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Zimt Croûtons
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 5 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 5 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Zutaten
      • 2 Scheiben Toastbrot
      • 25 g Butterschmalz
      • 1 tl Zimt
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Das Toastbrot in grobe Würfel schneiden und im Butterschmalz anrösten. Mit etwas Salz und Zimt würzen und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fertig.
      AngebotBestseller Nr. 1
      Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. Premium (250 ml)
      • 100% steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
      • Sieger Kürbiskernöl Championat 2018/2019 - das beste Steirische Kürbiskernöl g.g.A.
      • Köstlich für Salate, Herzhaftes oder Süßspeisen
      • Hergestellt im traditionellen Stempelpressverfahren

      Wundergewürz Zimt

      Zimt ist ein vielseitiges Gewürz, das nicht nur Geschmack und Wärme in viele Gerichte und Getränke bringt, sondern auch einige potenzielle gesundheitliche Vorteile bieten kann. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Zimtsorten gleich sind, und die Wahl des richtigen Zimts kann einen Unterschied machen.

      Zunächst einmal ist Zimt reich an Antioxidantien, die dazu beitragen können, Zellschäden zu bekämpfen und Entzündungen im Körper zu reduzieren. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von chronischen Krankheiten zu verringern. Darüber hinaus wurde Zimt mit möglichen blutzuckersenkenden Eigenschaften in Verbindung gebracht, was besonders für Menschen mit Diabetes von Interesse sein kann. Es kann die Insulinempfindlichkeit verbessern und den Blutzuckerspiegel stabilisieren.

      Beim Kauf von Zimt ist es wichtig, auf die Zimtsorte zu achten. Es gibt zwei Haupttypen: Ceylon-Zimt und Cassia-Zimt. Ceylon-Zimt gilt als die gesündere Option, da er niedrigere Mengen an Cumarin enthält, einer Verbindung, die in größeren Mengen schädlich für die Leber sein kann. Cassia-Zimt hat einen höheren Cumarin-Gehalt und sollte daher in Maßen verzehrt werden

      Wissenswertes zu Croûtons

      Croûtons, die knusprigen kleinen Brotwürfel, die oft als Topping für Suppen und Salate verwendet werden, haben eine faszinierende Geschichte und sind in der kulinarischen Welt vielseitig einsetzbar.

      Ursprünglich wurden Croûtons im alten Frankreich als Methode zur Verwendung von altem Brot entwickelt. Statt verschwendetes Brot wegzuwerfen, würden die Reste in kleine Würfel geschnitten und erneut geröstet. Dies verlieh ihnen eine knusprige Textur und eine längere Haltbarkeit. Der Name “Croûton” leitet sich von dem französischen Wort “croûte” ab, was Kruste bedeutet, und bezieht sich auf die knusprige äußere Schicht des Brotes.

      Heutzutage sind Croûtons ein beliebtes Element in der Küche. Sie werden oft als Garnitur für Suppen wie Tomatensuppe oder Salate wie Caesar-Salat verwendet. Die knusprige Textur und der herzhafte Geschmack der Croûtons ergänzen die weicheren Elemente in den Gerichten perfekt.

      Die Herstellung von Croûtons zu Hause ist einfach. Altes Brot wird in kleine Würfel geschnitten und mit Olivenöl, Gewürzen und Kräutern nach Wahl gewürzt. Anschließend werden die Brotwürfel im Ofen geröstet, bis sie goldbraun und knusprig sind. Selbstgemachte Croûtons bieten die Möglichkeit, den Geschmack nach eigenen Vorlieben anzupassen.

      Es gibt auch verschiedene Geschmacksrichtungen von Croûtons, die im Handel erhältlich sind, von Knoblauch und Kräutern bis hin zu scharfen Varianten. Diese eignen sich hervorragend, um den Geschmack Ihrer Salate oder Suppen zu variieren.

      Neben ihrer Verwendung als Topping können Croûtons auch als Snack genossen werden. Sie sind eine großartige Alternative zu Chips oder Crackern und bieten einen herzhaften Knuspergenuss.

      Insgesamt sind Croûtons ein vielseitiges und schmackhaftes Element in der Küche. Ihre Geschichte als Mittel zur Minimierung von Brotverschwendung macht sie zu einem nachhaltigen und kulinarisch spannenden Aspekt der Gastronomie. Ob hausgemacht oder gekauft, Croûtons können die Textur und den Geschmack Ihrer Gerichte auf interessante Weisen bereichern.

      Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten