Kürbiscremesuppe mit Kartoffelwürfel

Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten

Deftige und leckere Suppe.

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, wärmt diese Summe richtig durch. Die Kartoffelwürfel machen satt. Dazu passt gut etwas Kürbisöl, wer mag.

Kürbiscremesuppe mit Kartoffeln
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    4 Personen 5 Minuten
    Kochzeit
    40 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Personen 5 Minuten
    Kochzeit
    40 Minuten
    Kürbiscremesuppe mit Kartoffeln
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      4 Personen 5 Minuten
      Kochzeit
      40 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Personen 5 Minuten
      Kochzeit
      40 Minuten
      Zutaten
      • 800 g Kürbis
      • 1 Stange Lauch
      • 1 EL Butter
      • 2 Wacholderbeeren
      • 1 l Gemüsebrühe
      • 250 g Kartoffen festkochend
      • 2 EL Pflanzenöl
      • Salz & Pfeffer
      • 1 Prise Cayennepfeffer
      • 200 ml Süße Sahne
      Portionen: Personen
      Anleitungen
      1. Falls nötig Kürbis schälen und Fruchtfleisch mit Kernen entfernen. Kürbis grob würfeln.
      2. Lauch aufschneiden und gründlich waschen. Danach in schmale Streifen schneiden.
      3. Kürbis, Lauch und Wacholderbeeren in einem großen Topf mit 1 EL Pflanzenöl kurz andünsten.
      4. Brühe angießen und alles bei schwacher Hitze weich kochen.
      5. Zwischenzeitlich Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln (1-2 cm).
      6. Die Butter und das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. De Kartoffelwürfel knapp Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
      7. Die Suppe im Topf pürieren, die Sahne dazu und mit Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer abschmecken.
      8. Beim Servieren kommen einige Kartoffelwürfel in die Suppe.

      Teile uns mit Deinen Freunden und Bekannten